Ruhlaer Straße 26, 14199 Berlin

030 - 823 29 38

Physiotherapie, Osteopathie, Naturheilkunde

WIR - MIT IHNEN, FÜR SIE

Liebe Patienten/-innen,


in unserer Praxis stehen Sie im Mittelpunkt. Wir sind darauf bedacht, Ihre akuten Schmerzen und chronischen Beschwerden durch den individuellen Einsatz unserer ganzheitlichen Therapiemaßnahmen zu lindern und ihre Heilung zu unterstützen.

In einer ruhigen und persönlichen Atmosphäre im Berliner Ortsteil Schmargendorf in der Nähe des Rosenecks sorgen qualifizierte und erfahrene Therapeutinnen für Ihr Wohlbefinden. Wir arbeiten in der Regel im 30- oder 60-Minuten-Rhythmus. So können wir Ihren individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten gerecht werden und nach ausführlicher Anamnese eine auf Sie abgestimmte Behandlung ausführen.


Neben der klassischen Physiotherapie mit Krankengymnastik, Manuelle Therapie und Lymphdrainage bieten wir Ihnen auch ganzheitliche Methoden wie die Osteopathie, Fußreflexzonentherapie, Applied Kinesiology und Cranio-Sacrale Therapie an. Außerdem können Sie aus einem Spektrum an Entspannungstherapie wie Klangmassage, Yoga, Atemtherapie und verschiedenen Massageformen wählen. Unser ganzheitliches Konzept soll nicht nur Kinder und Erwachsene mit körperlichen Beschwerden erreichen, sondern alle, die durch gezielte Prophylaxe, Therapie, Sport und Entspannung zufrieden und ausgeglichen leben wollen.


Wir bieten alle unsere Leistungen für Privatpatienten und Selbstzahler.
Termine bitte nach telefonischer Vereinbarung unter 030 - 823 29 38 (mit Anrufbeantworter und Rückruf).

Therapien

  • Osteopathie
  • Cranio-Sacrale-Therapie
  • Applied Kinesiology
  • Klangtherapie/ Klangmassage (n.P. Hess)
  • Fußreflexzonenmassage
  • Yoga - Einzelbehandlung und Gruppe
  • Krankengymnastik 
  • Krankengymnastik auf neurologischer Basis
  • PNF
  • Bobath für Erwachsene
  • Bobath für Kinder
  • Manuelle Therapie
  • Atemtherapie
  • Sturzprophylaxe / Gangschulung 
  • Lymphdrainage
  • Triggerpunkt-Behandlung
  • Faszientherapie
  • Massagen
  • klassische Massagen
  • Bindegewebsmassagen
  • Periostmassagen
  • Colonmassagen
  • Nordic Walking
 

Team


Sabine Schüler

Physiotherapeutin seit 1982,
selbstständig in eigener Praxis seit 1989
Heilpraktikerin und Yogalehrerin seit 2004


Meine Kernkompetenz hat sich über die Jahre von der Physiotherapie in die Naturheilkunde verlagert. Ich habe mich auf vier ganzheitliche Heilmethoden spezialisiert, das heißt ich sehe den Menschen als eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. 


Doris Sebold-von Raumer

Physikalische Therapie seit 1987,
selbstständig seit 1992. 


Mit großer Freude am Beruf und dem Menschen zugewandt, erarbeite ich für Sie aus langjähriger Erfahrung und steten Fortbildungen eine auf Sie zugeschnittene Therapie


Caroline Hansche


Michael Boehlke


Kerstin Tietze


Lilla Mahler 

Caroline Hansche 

Physiotherapeutin seit 1985

Osteopathin seit 2013 (Mitglied und gelistet im VDO – Verband der Osteopathen Deutschland e.V.)

Heilpraktikerin seit 2015


Gern unterstütze ich Sie dabei, Ihre körperlichen Beschwerden mittels der feinen und auch spürbar strukturellen Behandlungsmethoden der Osteopathie zu lindern.

Kernkompetenz im Fachgebiet Osteopathie mit den Bereichen

  • parietale Osteopathie (Stütz- und Bewegungsapparat)
  • viszerale Osteopathie (Innere Organe, Gefäßsystem)
  • cranio-sacrale Osteopathie (Zentrales Nervensystem)

Weitere Informationen finden Sie unter www.caroline-hansche.com

Michael Boehlke 

Physiotherapeut seit 1999

Als ganzheitlich arbeitender Therapeut ist es mir wichtig, nach einer ausführlichen Befunderhebung gemeinsam mit Ihnen einen Therapieplan zu erstellen und umzusetzen.


Kernkompetenz in den Fachgebieten 

  • Orthopädie und Sportorthopädie 
  • Gangschule und Sturzprophylaxe 
  • Neurologie (Erwachsene) 
  • Massagen 
  • Lympherkrankungen 
  • Hausbesuche


Nach meiner Ausbildung am Krankenhaus Neukölln und an der Physioakadem Berlin war ich vor allem in der Orthopädie und Neurologie tätig. Im Zuge dessen betreute ich auch mehrere Fußballmannschaften. In meinen Weiterbildungen lag mein Schwerpunkt in der operationsvermeidenden Orthopädie. Mein Fokus liegt auf einer ganzheitlichen Betrachtung und Behandlung des Menschen. Grundlage hierfür ist stets eine ausführliche Befunderhebung, mittels derer ich mit dem Patienten gemeinsam ein therapeutisches Nah- und Fernziel erarbeite. Sie profitieren dabei aus meiner langjährigen Berufserfahrung als Physiotherapeut und staatlich anerkannter Masseur.

Kerstin Tietze

Physiotherapeutin seit 1989
Bobath-Therapeutin für Kinder und Erwachsene

Als Bobath-Therapeutin bereitet es mir sehr viel Freude, mit Menschen aller Altersstufen – vom Säugling bis ins hohe Alter – zu arbeiten. Aufgrund meiner langjährigen Berufspraxis konnte ich vielfältige Erfahrungen mit neurologischen Patienten sammeln. Neben der Orthopädie sehe ich diesen Bereich als meinen Therapieschwerpunkt an.


Es ist mir wichtig, die Körperwahrnehmung meiner Patienten zu schulen und sie zur Selbsthilfe anzuleiten. Bei der Betreuung von Wirbelsäulengymnastikgruppen habe ich erlebt, wie wirkungsvoll das sein kann. Ich betrachte den Menschen als Ganzes und wende auch in der Orthopädie gern Akupressur und Fußreflexzonentherapie an. Auch die cranio-sacrale Therapie sehe ich als eine gute Möglichkeit an, meinen ganzheitlichen Ansatz zu erweitern


Kernkompetenz in den Fachgebieten 

  • Behandlung von Kindern (Kinder-Bobath und Psychomotorik)
  • Neurologie Erwachsene
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Cranio-sacrale Therapie

Lilla Mahler 

Physiotherapeutin seit 1989

Ich vermittle Ihnen ein Bewusstsein für aufrechte Haltung. Damit Sie diese Aufrichtung auch im Alltag beibehalten, lernen Sie entsprechende Übungen. Mein Anliegen ist, dass Sie wieder schmerzfreie Bewegungen erlangen. Dazu gehört auch das Lösen von Verspannungen und das Anregen des Stoffwechsels. 


Kernkompetenz in den Fachgebieten

  • Atemwegserkrankungen
  • Orthopädie, insbesondere Rücken- und Haltungsschule
  • Triggerpunkt-Behandlung
  • Lymphdrainage

Sabine Schüler

Inhaberin

Meine vier Behandlungssäulen sind:

Die cranio-sacrale Behandlung ist eine sanfte, manuelle Form der Körperarbeit. Behandelt wird vorwiegend am Schädel (Cranium), Rumpf und Kreuzbein (Sacrum), daher die Bezeichnung „cranio-sacral“. Das cranio-sacrale System umfasst äußerlich die zuvor erwähnten knöchernen Strukturen, innerlich unsere Hirn- und Rückenmarkshäute mit ihrer Flüssigkeit, dem Liquor. Der freie, möglichst uneingeschränkte Fluss des Liquors und die Bewegungen der Membranen des zentralen Nervensystems sowie der knöchernen Teile sind maßgebend für die Selbstregulation unserer Heilungskräfte. Gearbeitet wird mit den körpereigenen Rhythmen. Mit der Behandlung werden sowohl das autonome und zentrale Nervensystem als auch der Bewegungsapparat unterstützt. Einschränkungen und Blockaden im System werden vermindert oder aufgehoben, der Körper entspannt von außen nach innen.

Diese Körperarbeit weist ein großes Anwendungsspektrum auf: Migräne, Kopfschmerzen, HWS-Syndrom sowie Kiefergelenkbeschwerden, Beckenschiefstände, Iliosacralgelenksbeschwerden, Lumbalgien, Ischiasbeschwerden, Konzentrationsschwierigkeiten, Ängste, Depressionen, Stress-Symptomatiken und besonders Erschöpfungszustände.

Der Einsatz von Klängen und Tönen ist uralt. Auch in unserer Zeit dokumentieren Klangforscher die entspannende, ordnende und vertrauensbildende Wirkung der Klänge. Wenn der Mensch im Laufe seines Lebens durch Ansammlung von Stress und Anspannung sein Gleichgewicht verliert, führen die Vibrationen der Klänge ihn zurück in seinen ursprünglichen Zustand von Harmonie und Gesundheit.

„Es gibt vielerlei Lärm, aber nur eine Stille.“ (Kurt Tucholsky)

Die Fußreflexzonentherapie ist eine sanfte Kunst, eine faszinierende Wissenschaft und eine außerordentlich wirksame Form der therapeutischen Fußmassage, die sich in der Alternativmedizin einen bedeutenden Platz erobert hat. Sie ist eine ganzheitliche Heilmethode. Beschwerden werden daher nicht isoliert oder symptomatisch behandelt, sondern der Mensch als Ganzes. Die Fußreflexzonenmassage ist eine spezielle Drucktechnik, die auf bestimmte Reflexpunkte am Fuß wirkt. Diese Reflexzonen an den Füßen entsprechen bestimmten Körperteilen. Da die Füße ein verkleinertes Abbild des Körpers darstellen, sind alle Organe, Drüsen und Nervenpunkte in ähnlicher Anordnung dort vorhanden. 

Ist der Weg des Körpers. Dieser Weg ist nicht nur auf das Körperliche begrenzt. Vielmehr soll der Körper über die verschiedenen Körper-, Atem- und Konzentrationsübungen von Blockaden und Verspannungen befreit werden, sodass die Lebensenergie wieder frei fließen kann. Durch die Dehnungen und Streckungen in den Yoga-Stellungen erfahren Sie Spannungen bewusst und erleben danach eine tiefe Entspannung. Die Kondition und die körperliche und geistige Spannkraft verbessern sich und es entsteht ein neues Körpergefühl. Schließlich gelangen Sie in einen Zustand völliger Harmonie von Körper, Geist und Seele. Einzelbehandlungen, sowie Gruppenbehandlungen sind möglich.

Zusätzlich:

Kartierungen nach Dr. Amand bei Fibromyalgie.

Für die Tagesklinik Pacelliallee leite ich die Bewegungstherapie und Klangschalentherapie zur Tiefenentspannung. Gruppen- sowie Einzelbehandlungen sind möglich. Weiteres zur Klinik unter www.klinik-pacelliallee.de

Doris Sebold-von Raumer 

Inhaberin

Meine Kernkompetenzen liegen in der Orthopädie und Sportorthopädie, der Krebsbehandlung und Krebsnachsorge, der Behandlung des Lymphsystems und dementieller Erkrankungen. Als aktive Sportlerin und Trainerin gebe ich Ihnen meine persönlichen Erfahrungen mit Bewegung und Training und den daraus resultierenden positiven Erlebnissen weiter.


Aus- und Weiterbildung

  • Medizinisch Therapeutische Kinesiologie (Applied Kinesiology) 
  • Manuelle Lymphdrainage 
  • Manuelle Therapie 
  • PNF 
  • Kinesio Tape und Tape 
  • Faszientherapie 
  • Neuromobilisation 
  • Narbenbehandlung 
  • Fußreflexzonentherapie 
  • Schröpftechniken 
  • Marnitztherapie 
  • Dorntherapie 
  • Rückenschule 
  • Nordic Walking Trainerin 
  • MOOC (coursera.org)
    • Living with Dementia (Johns Hopkins Universitiy) 
    • Introduction to Breast Cancer (Yale University) 
    • Exercise Physiology (University of Melbourne) 
    • Preventing Chronic Pain (University of Minnesota) 
    • The Role of Physical Therapy and Exercise (University of Toronto) 
    • Understanding Prostrate Cancer (Johns Hopkins University